ReSound ONE Hörgeräte-Neuvorstellung

GN ReSound stellt das neue ReSound ONE vor. Die ersten Informationen können wir schon Heute mitteilen. Darunter Bilder, Farben, Video und die Daten zu den Hörgeräten.

Das Hörgerät ReSound ONE wird in gewohnter Weise in drei Technikstufen und jeweils in drei Bauformen angeboten. Die Bauformen unterscheiden sich in der Energiezelle, was auch die jewilige Größe beeinflusst.

Bei der Akku Variante können Sie sich zwischen zwei verschiedenen Ladeststionen entscheiden. Bisher war die “größere” immer dabei, die mit dem eingebauten Akku auch ein paar Tage ohne Stromanschluss auskam. Nun werden zwei Varianten angeboten, wobei mir außer der Größe noch genauere Angaben zu den Unterschieden fehlen. Ich vermute das die kleine keinen eingebauten Akku besitzt.

ReSound One Technikstufen

Die Technikstufen sind 5, 7 und 9.
In den Technikstufen 7 und 9 wartet eine besondere Entwicklung auf Sie, der neue MM-Hörer. Der kleine Lautsprecher, der in den Gehörgang eingesetzt wird enthällt ein zusätzliches Mikrofon das verschiedene Vorteile verspricht.

Die Hörgeräte haben nun jeweils einen 8 Poligen Anschluss für die SureFit 3 Hörer. Durch diese mehrpolige Anschlussmöglichkeit kann das Hörgerät den Hörer erkennen und fehlprogrammierungen verhindern.

Selber konnte ich mir die neuen Hörgeräte noch nicht anhören und auch in der Software konnte ich noch nicht alle neuen Möglichkeiten testen. Dies werde ich aber sobald sich die Möglichkeit ergiebt nachholen.

Die Vorteile des MM-Hörers

Durch den Sitz innerhalb des Gehörgangs ist das Mikrofon viel besser vor Windgeräuschen geschützt und nutzt so die natürliche Windgeräuschreduzierung der Ohrmuschel.
Die Richtwirkung der Ohrmuschel bleibt erhalten und das räumliche Hören wird verbessert.

MM-Hörer

Die Nachteile des MM-Hörers

Durch die große Nähe von Mikrofon und Lautsprecher senkt die maximal mögliche Verstärkung, da sonst die Rückkopplungsneigung zu groß wird. Oder anders gesagt: Es eignet sich nur für leichte und mittlere Schwerhörigkeiten, da sonst ein Pfeifen entstehen kann.

Und noch die Technische Übersicht über die drei Preisklassen 5,7 und 9. Das Datenblatt ist weiter unten nochmals zum Download verfügbar, denn auf einem kleinen Bild sind die großen Unterschiede schwer zu erkennen.

Technische Übersicht der drei Technikstufen

Mehr Informationen finden Sie derzeit auf der englischsprachigen Homepage von ReSound: Link zur Herstellerhomepage

Am 01.09.2020 werden die neuen ReSound Hörgeräte vorgestellt. Bitte melden Sie sich für eine Ausprobe an – Tel.: 05221 53768

Pressemeldung von GN ReSound:

Neue, wegweisende Hörgeräte-Kategorie vorgestellt: ReSound ONE ist das weltweit erste Hörgerät mit Mikrofon- & Receiver-In-Ear-Design (M & RIE)

Jeder hört anders. Denn jede Ohrform ist so einzigartig wie ein Fingerabdruck. Doch Hörgeräte, die hinter dem Ohr getragen werden, nutzen für die Schallaufnahme einen standardisierten Ansatz, der einem „durchschnittlichen Ohr“ nachempfunden ist. Folge ist oft eine Beeinträchtigung der Klangqualität. Mit ReSound ONE stellt Hersteller GN Hearing nun einen grundlegend neuen Ansatz vor: Ein smartes Hörgerät, das im Hörakustik-Fachgeschäft derart personalisiert werden kann, dass die Aufnahme von Sprache und Geräuschen exakt zur Ohrform des jeweiligen Trägers passt. ReSound ONE ist das weltweit erste Hörgerät mit einem Mikrofon- & Receiver-In-Ear-Design (M & RIE).

„Etwa 90 Prozent aller Bundesbürger, die Hörgeräte nutzen, bevorzugen Lösungen, bei denen die Technik hinter dem Ohr sitzt“, so Marina Teigeler, Direktorin Marketing und Produktmanagement der GN Hearing GmbH. „Mit ReSound ONE stellen wir nun ein Hörgerät vor, das eine entscheidende Herausforderung meistert, die bislang immer bestand: Ein zusätzliches Mikrofon wird direkt im Gehörgang platziert. Hörakustikerin bzw. Hörakustiker können das Gerät dann so anpassen, dass die Schallaufnahme individuell maßgeschneidert erfolgt – passend zum jeweiligen Ohr. Das bringt vor allem in der Klangqualität sowie bei Gesprächen in lauten Umgebungen erhebliche Verbesserungen.“

Mikrofon im Ohr: maßgeschneiderte Schallaufnahme sichert neuartige, individuelle Hörerlebnisse

Ob Worte, Musik oder Geräusche – die Ohrmuschel des Menschen und sein Gehörgang sind so geformt, dass jeder ankommende Schall optimal aufgenommen wird. Das hilft dem Gehirn, Klänge zu lokalisieren und Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden. Sitzen die Hörgeräte – wie bei rund 90 Prozent der Hörgeräteträger – hinter dem Ohr, so wird der Schall von Mikrofonen aufgenommen, die sich gleichfalls hinter dem Ohr befinden. Dann wird der Schall möglichst so verarbeitet, dass es der natürlichen Schallaufnahme entspricht. Ergebnis ist jedoch eine vermittelte und unvollständige Wiedergabe. Sie erschwert es dem Gehirn, Signale zu lokalisieren und störende Geräusche zu ignorieren.

Hervorragende weitere Hörfunktionen, optimale Vernetzung mit Smartphone und TV sowie weltweit führende Akku-Lösung

Darüber hinaus verfügt ReSound ONE über weitere herausragende audiologische Funktionen. So nutzt es die neue All Access Direktionalität. Optional kann eine Ultra Focus Einstellung verwendet werden. Vor allem in lauten Umgebungen sichern sie ein ausgezeichnetes, sehr komfortables Sprachverstehen – und zwar ohne dafür Abstriche in der räumlichen Wahrnehmung in Kauf nehmen zu müssen.

Nicht zuletzt bietet das neue Hörgerät auch optimale Vernetzung mit iPhone, Android Smartphone oder TV. Musik, Telefonate, Ansagen, Simultan-Übersetzungen… – alles kann direkt ins Ohr gestreamt werden. Wie man hört, lässt sich über App steuern. Und das Hörgerät nutzt die weltweit führende Akku-Technik. Spätere Nacheinstellungen kann man von seinem Hörakustiker ggf. auch live über die App erhalten – auch in Zeiten von COVID-19 ein Plus.

„Es ist seit jeher unser Anspruch, uns bei der Entwicklung unserer Technologie am natürlichen menschlichen Gehör zu orientieren und es so naturgetreu wie irgend möglich nachzuahmen“, so nochmals Marina Teigeler. „Mit ReSound ONE gelingt uns nun ein ganz entscheidender, weiterer Schritt. Auf neuartige Weise lässt sich Hörgerätetechnik an die Bedürfnisse und an den Lebensstil des jeweiligen Nutzers anpassen. Darüber hinaus bietet dieses wegweisende Produkt den Kundinnen und Kunden von Hörakustik-Fachgeschäften viele weitere Vorteile für gutes Hören und smarte Hörgeräte-Vernetzung.“

Unser erster Eindruck zum neuen ReSound One

Die Idee ein zusätzliches Mikrofon innerhalb des Gehörgangs zu positionieren ist für einige Automatikfunktionen ein toller Ansatz. Beispiele sind die Windgeräuschreduzierung und die Richtwirkung. Der in der Pressemeldung hervorgehobene mehrwert des natürlicheren Hörens ist mehr Schein als Sein, da nur eine kleine Anzahl der Kunden diesen Vorteil effektiv nutzen können.
Interessanter sind die neuen Verarbeitungszeiten und die neuen Möglichkeiten die der Hörprozessor bereitstellt. Wie in den Vorjahren entwickelt ReSound immer mehr Verbesserungen für die Hörgeräte, Angefangen bei dem Linx über das Linx², zum Linx 3D und zum Linx Quattro. Über die letzten Jahre stand Linx für die vortschrittlichsten ReSound Hörgeräte und nun kommt ein komplett neuer Name, das ReSound ONE.
Da muss einfach mehr sein als “nur” ein zusätzliches Mikrofon.
Lassen Sie uns auf die weiterführenden Unterlagen warten und die ersten Anpassungen durchführen, dann können wir mehr sagen/schreiben.

Über Werner Eickmann

Seit 1993 arbeite ich in der Hörgeräteakustik. Als selbständiger Hörakustikmeister und Familienvater mit 4 Kindern nutze ich viel der wenigen freien Zeit für diese Homepage. Hunde, Katzen, Hühner, Schafe und Meerschweinchen, sowie Axolotl, Fische und Wellensittiche sorgen für ein angenehmes akustisches Umfeld zu Hause, das ab und an durch Mundharmonika, Klavier und Gitarre bereichert wird. Für Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen unter Tel.: 05221 53768 von Mo. - Fr. zwischen 9:00 - 18:00 Uhr zur Verfügung. Ein Hörgerät ist immer nur so gut wie die Fähigkeit des Akustikers. Wie gut der Akustiker jedoch seine Fähigkeiten ausspielen kann, legt die Technik des Hörgerätes fest. Digitale Visitenkarte