Audio Service neue Hinter-dem-Ohr Hörgeräte G2

20131017-071512.jpg

Hörpräzision in neuer Vielfalt
G2-Technologie und neues Farbkonzept für neue HdO-Modelle „XS“, „DUO“ und „P“ von Audio Service

Herford, 2013 – Hören ist individuell. Mit der neuen Modellvielfalt bietet Audio Service jetzt eine extrem große und vielseitige Bandbreite für alle Arten von Hörlösungen. Dafür werden die Hinter-dem Ohr-Modelle „XS“ und „DUO“ in den Tech Levels 4 und 6 und das Modell „P“ in den Tech Levels 4 bis 16 ab sofort mit der G2-Technologie ausgestattet. Diese innovative Chip-Technologie verfügt über bis zu 36 interne Signalverarbeitungskanäle und bietet dadurch eine sehr hohe Rechenleistung, die für eine präzisere Signalverarbeitung sorgt und kristallklares Hören ermöglicht. Außerdem zeichnet diese Technologie ein höchst effektives Anti-Feedback-System aus, das bei verbesserter Klangqualität zugleich die Einsatzmöglichkeiten erheblich erweitert.

Die neuen hochmodernen Hörsysteme komplettieren das HdO-Sortiment von Audio Service, das je nach Modell in bis zu fünf abgestuften Tech Levels erhältlich ist: von der grundsoliden Basisversorgung bis zur innovativen „State-of-the-Art“-Technologie. Aus dieser umfangreichen Produktpalette kann gezielt und passgenau die perfekte Hörlösung für die persönlichen Hörbedürfnisse der Kunden ausgewählt werden. In einer individuellen Konfiguration werden die HdO-Hörsysteme von Audio Service zu universellen Begleitern für alle Menschen, die mitten im Leben stehen.

Für die komfortablen und formschönen Gehäuse der neuen HdO-Hörsysteme „XS“ und „DUO“ wurde ein neues Farbkonzept entwickelt. Je nach Kundenwunsch können für die Unterschalen die Farben beige und granit, für die Oberschalen zusätzlich grau, silber und tabak gewählt werden, wobei alle Kombinationsvarianten möglich sind. Die geschmackvolle Formgebung folgt dabei auch funktionalen Aspekten: alle Hörsysteme verfügen über einen programmierbaren Taster zum Einstellen der Hörprogramme oder je nach Modell auch der Lautstärke. Das umfangreiche Schutzsystem aus speziellen Beschichtungen und bewährten Filtern bei den Mikrofon- und Lautsprecheröffnungen stellt außerdem sicher, dass Schmutz abperlt und keine Feuchtigkeit in die Hörsysteme eindringt. Damit ist für höchstmögliche Zuverlässigkeit und eine lange Lebensdauer gesorgt.

Als weitere Neuheit ist das bereits eingeführte RIC-Hörsystem Mood G2 jetzt auch in Tech Level 6 mit unterschiedlichen Ex-Hörern lieferbar. Damit wurde das ohnehin schon vielfältig einsetzbare Hörsystem um eine zusätzliche Technikvariante erweitert. Enthalten ist auch hier der programmierbare Wippschalter, der wahlweise mit der Funktion belegt werden kann, die der Kunde bevorzugt nutzt, beispielsweise Programmwahl oder Lautstärkeeinstellung.

Die neuen HdO- und RIC-Hörsysteme werden mittels eines komplexen Anpassprogrammes vom Hörakustiker auf die individuellen Hörbedürfnisse eingestellt. Dadurch lassen sich die Audio Service – Produkte optimal nach den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden konfigurieren. Die HdO- und RIC-Hörsysteme bilden im Sortiment des Herforder Qualitätsherstellers ein leistungsfähiges Segment, das für höchsten Tragekomfort und unbeschwertes Hören und Verstehen steht.

Über Werner Eickmann

Seit 1993 arbeite ich in der Hörgeräteakustik. Als selbständiger Hörakustikmeister und Familienvater mit 4 Kindern nutze ich viel der wenigen freien Zeit für diese Homepage. Hunde, Katzen, Hühner, Schafe und Meerschweinchen, sowie Axolotl, Fische und Wellensittiche sorgen für ein angenehmes akustisches Umfeld zu Hause, das ab und an durch Mundharmonika, Klavier und Gitarre bereichert wird. Für Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen unter Tel.: 05221 53768 von Mo. - Fr. zwischen 9:00 - 18:00 Uhr zur Verfügung. Ein Hörgerät ist immer nur so gut wie die Fähigkeit des Akustikers. Wie gut der Akustiker jedoch seine Fähigkeiten ausspielen kann, legt die Technik des Hörgerätes fest. Digitale Visitenkarte