Neuigkeiten bei den Hörgeräten 10/2015

Auf der Industrieausstellung der Hörgeräteindustrie in Nürnberg, der vom 14.-16.10.2015 stattgefunden hat wurden viele neue Hörgeräte vorgestellt.
Eine Zusammenfassung erhalten Sie hier.

Neuigkeiten bei den Hörgeräten der bekanntesten Herstellern in einer kurzen Zusammenfassung.

audioservice-120-20Neuigkeiten bei den Hörgeräten von AudioService
AudioService bietet ab sofort Hörgeräte mit dem G3 Chip  in den Technikstufen 8, 12 und 16 in fast allen Bauformen und auch im IDO Segment an. Nur die HDO Bauform XS wird noch weiter mit dem G2 Chip betrieben.

Alle G3 Hörgeräte sind mit einer Smartphone App vernbedienbar und bieten mehr Bbnaurale Funktionen als der Vorgängerchip G2 ermöglichen konnte.

bernafon_logo-120-36Neuigkeiten bei den Hörgeräten von Bernafon
Bernafon
hat das Nevara als Fernbedienbares Hörgerät vorgestellt das für eine kleine Zuzahlung einen großen Mehrwert bietet. Um schneller das passende Hörgerät zu finden und Preisklassen unterscheiden zu können kann das Bernafon Testhörgerät parallel verschiedene Hörgeräte simulieren. Ein Knopfdruck genügt um zwischen Technikstufen umzuschalten. LINK

Pressemitteilungen:

interton-logoNeuigkeiten bei den Hörgeräten von GN Interton
Interton hat das Centro 4 und 6 vorgestellt. Link.

resound-150x38Neuigkeiten bei den Hörgeräten von GN ReSound
GN ReSound räumt die Produktpalette auf und ergänzt das made for iPhone Portfolio um die Enya 2,3 und 4 Hörsysteme die zwar deutlich weniger Funktionen haben aber dafür für recht kleines Geld zu haben sind. Das Enya 2 ist Fernbedienbar, das 3er kann zusätzlich mit allen Unite-Zubehör genutzt werden und das Enya 4 arbeitet mit binauralen Funktionen. LINK

hansaton-150x35Hansaton musste sich komplett neu Aufstellen, denn nach dem Kauf durch Sonova wurden die bisherigen Siemensprozessoren durch Sonovaprozessoren ersetzt. Wie Hansaton zwischen Phonak und Unitron nun weiterarbeiten wird ist mir eher ein Rätsel.

oticon-120-44Neuigkeiten bei den Hörgeräten von Oticon
Oticon
hat den Rise2 Chip nun auch für Power- und Kinder-Hörgeräte verwendet und betreibt Produktpflege.

phonakNeuigkeiten bei den Hörgeräten von Phonak
Phonak verbaut nun den im letzten Oktober vorgestellten Venture Chip in In-dem-Ohr Hörgeräte und vervollständigt das Angebot, bis auf den SuperPowerbereich. LINK

Pressemitteilung: Viro V und Cros II Custom

logo-siemens-150x72Neuigkeiten bei den Hörgeräten von Siemens
SIEMENS hat für die nun erschienen Hörgeräten der Einstiegsklasse den Binax Chip deutlich Beschnitten und nutzt nur einige Möglichkeiten, wertet mit diesem Vorgehen aber die günstigeren Modelle deutlich auf.
Die Intuis 2, Sirius 2 und Orion 2 Serien bieten nun eine bessere Geräuschreduzierung, Rückkopplungsunterdrückung und deutlich mehr Kanäle als andere Hörgeräte Ihrer jeweiligen Preisklasse. Auch die Fernbedienbarkeit über eine App ist ab dem Sirion 2 möglich ab dem Orion 2 ist auch weiteres Zubehör und bessere binaurale Funktionen möglich. Abstriche sind hauptsächlich in den Hörkomfortbereichen gegeben.

Produktübersicht:

[easy_media_download url=“https://leichthoerig.de/wp-content/uploads/2015/10/Endkundenbroschuere.pdf“ text=“Kostenloser Download“ width=“300″ height=“50″ target=“_blank“ color=“blue“]

unitron1Neuigkeiten bei den Hörgeräten von Unitron
Unitron hat die Hörgeräte mit dem Northplatform gezeigt, die schon vor einigen Monaten in den Verkauf gingen. LINK

widex-logo-120-18Neuigkeiten bei den Hörgeräten von WIDEX
Nur Widex konnte mit einem neuen Chip aufwarten. Der Universal Platform, der in den Geräten der Unique und Daily Klasse verbaut ist. Nach dem ersten Eindruck ist das Unique, abgesehen von der fehlenden direkten Smartphoneanbindung und dem nicht optimalem Feuchtigkeits- und Staubschutz (nur IP58), wohl die Empfehlung für Hörgeräteträger mit den höchsten Ansprüchen.
Mit dem möglichen DEX Zubehörgeräten ist fast jede Situation meisterbar. LINK UNIQUE und COM-DEX

Pressemitteilung: Widex UNIQUE Pressemitteilung

Über Werner Eickmann

Seit 1993 arbeite ich in der Hörgeräteakustik. Als selbständiger Hörakustikmeister und Familienvater mit 4 Kindern nutze ich viel der wenigen freien Zeit für diese Homepage. Hunde, Katzen, Hühner, Schafe und Meerschweinchen, sowie Axolotl, Fische und Wellensitiche sorgen für ein angenehmes akustisches Umfeld zu Hause, das ab und an durch Mundharmonika, Klavier und Gitarre bereichert wird. Für Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen unter Tel.: 05221 53768 von Mo. - Fr. zwischen 9:00 - 18:00 Uhr zur Verfügung. Ein Hörgerät ist immer nur so gut wie die Fähigkeit des Akustikers. Wie gut der Akustiker jedoch seine Fähigkeiten ausspielen kann, legt die Technik des Hörgerätes fest. Digitale Visitenkarte