Phonak Pressemitteilung Virto V und CROS II Custom

HÖRBAR GROSS, SICHTBAR KLEIN: Phonak Virto V und CROS II Custom

Phonak präsentiert neue Im-Ohr Hörlösungen basierend auf der leistungsstarken Venture Plattform mit AutoSense OS auf dem EUHA-Kongress 2015

Nürnberg, Deutschland (14. Oktober 2015) – Phonak Virto V, der neuste Zugang im Phonak Hörgeräte Portfolio, führt die Erfolgsgeschichte der leistungsstarken Venture Plattform fort. Das maßgefertigte Im-Ohr Hörgerät bietet ein nahtloses Hörerlebnis und passt sich automatisch an die jeweilige Hörsituation an. Phonak Virto V bietet
– mit der automatischen Programmselektion ein um 20% besseres Sprachverstehen im Vergleich zur manuellen Programmauswahl1,
– volle Leistung mit 25% kleinerer Gehäuseoberfläche2 dank neuesten Technologien wie Floating AntennaTM,
– eine Faceplate mit Nanobeschichtung und austauschbarem Taster auf der Batterielade, der um 20% einfacher zu bedienen ist3.

Dabei verbraucht Phonak Virto V bis zu 30% weniger Strom im Streaming als die Vorgängergeneration. Virto V ist kompatibel mit Phonak CROS II Custom, der einzigen maßgefertigten Lösung für einseitige Taubheit.

Maximale Power, minimale Größe
“Bei der Entwicklung unserer neusten Im-Ohr Geräte standen die Bedürfnisse der Nutzer im Fokus, die sich eine leistungsstarke, aber auch diskrete Hörlösung wünschen”, sagt Martin Grieder, Group Vice President Phonak. “Mit Phonak Virto V bieten wir unseren Kunden eine äußerst attraktive Lösung, mit der sie genau diese Zielgruppe optimal bedienen können. Kein anderes Hörgerät im Markt liefert so viel Leistung wie Phonak Virto V verpackt in einem derart kleinen Gehäuse.”

Das Highlight der neuen Phonak Im-Ohr Hörgerätefamilie ist das drahtlose Phonak Virto V-10 mit einer um 25% kleineren Gehäuseoberfläche als das Vorgängermodell. Es ist mit einem direktionalen Mikrofon sowie einer 10er Batterie ausgestattet und bietet mit der Binauralen VoiceStream TechnologieTM alle Vorteile der bidirektionalen Signalübertragung zwischen den zwei Hörgeräten in Echtzeit.

Weitere Funktionen der Phonak Virto V Modelle im Überblick:

  • Kabellose Anbindung: verbindet Phonak Virto V (bis hin zum CIC Formfaktor) mit dem umfassenden Phonak Wireless Communication Portfolio für zusätzliche Unterstützung in herausfordernden Hörsituationen
  • Akustisch optimiertes Vent (AOV): Algorithmen berechnen die ideale akustische Masse und Bohrung, um maximalen Hörkomfort ohne Okklusionseffekt zu garantieren
  • Tinnitus Balance Noiser: erstmalig in einem maßgefertigten Phonak Hörgerät (in allen Phonak Virto V Im-Ohr Modellen) integriert

Intelligente Lösung für einseitige Taubheit

Alle wirelessfähigen Phonak Virto V Modelle sind kompatibel mit den zwei neuen Phonak CROS II Custom Modellen, die ebenfalls auf der Venture Plattform basieren. Sie übertragen den Klang drahtlos vom tauben auf das mit einem Phonak Venture Hörgerät versorgte Ohr – jetzt erstmals im Im-Ohr Hörgerätedesign. Damit können Menschen mit einseitiger Taubheit die Sprache wieder von der Seite verstehen, auf der sie zuvor nichts hören konnten. Die Funktion StereoZoom erleichtert insbesondere das Verstehen in lauten Umgebungen, indem das Hörgerät sich in einem Stimmengewirr auf einen Sprecher fokussiert. CROS II Custom verbraucht bis zu 30% weniger Strom als die Vorgängergeneration und ermöglicht ein um 40% besseres Sprachverstehen im Lärm4.
Der Anpassprozess für Phonak CROS II Custom ist so einfach und intuitiv wie für die normale Anpassung, und der Träger kann die Vorteile der CROS II Lösung schon während der Anpassung erleben.

Die neuen Im-Ohr Hörlösungen mit Phonak Virto V und Phonak CROS II Custom sind ab sofort verfügbar.

1 Übelacker E, Tchorz J (2015) „Untersuchung des Nutzens einer Programmwahlautomatik für Hörgeräteträger” Hörakustik 1/2015, 8-11
2 Im Vergleich zur früheren Generation. Phonak Research Center in Stäfa
3 Validation, Phonak Research Center in Stäfa; austauschbarer Taster in den Modellen Virto V-nano, Virto V-10 NW O, Virto V-10 O
4 Ebbing S, Omisore D (2015) „Phonak CROS II – Besseres Sprachverstehen dank binauralem
Beamforming” Phonak Field Study News (Juli 2015)

Über Werner Eickmann

Seit 1993 arbeite ich in der Hörgeräteakustik. Als selbständiger Hörakustikmeister und Familienvater mit 4 Kindern nutze ich viel der wenigen freien Zeit für diese Homepage. Hunde, Katzen, Hühner, Schafe und Meerschweinchen, sowie Axolotl, Fische und Wellensitiche sorgen für ein angenehmes akustisches Umfeld zu Hause, das ab und an durch Mundharmonika, Klavier und Gitarre bereichert wird. Für Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen unter Tel.: 05221 53768 von Mo. - Fr. zwischen 9:00 - 18:00 Uhr zur Verfügung. Ein Hörgerät ist immer nur so gut wie die Fähigkeit des Akustikers. Wie gut der Akustiker jedoch seine Fähigkeiten ausspielen kann, legt die Technik des Hörgerätes fest. Digitale Visitenkarte