Bernafon Pressemitteilung BeFlex

BeFlex von Bernafon revolutioniert die vergleichende Anpassung

Berlin, Oktober 2015 – Eine bahnbrechende Neuheit präsentiert das Unternehmen Bernafon der Branche im Oktober 2015 mit BeFlex: Das flexible Testgerät kann mit drei verschiedenen Leistungsklassen zugleich belegt werden, eröffnet damit der vergleichenden Anpassung neue Perspektiven und wertvolle Chancen. Es ermöglicht erstmals eine realistische Bewertung von Höreindrücken während der Testphase. BeFlex erleichtert insbesondere Kunden, in der Erstanpassung ihre Entscheidung und dem Hörgeräteakustiker den Verkaufs- und Anpassprozess.
BeFlex ist das weltweit erste System seiner Art. Das einzigartige Anpasskonzept macht den unmittelbaren Vergleich mehrerer Geräteklassen möglich. Der Träger kann in einer Hörsituation direkt am Gerät umschalten oder aber mittels Fernbedienung zwischen den speziell für ihn einprogrammierten Geräteklassen hin und her „zappen“. So erhält er bis zu drei verschiedene Hörerlebnisse von ein- und derselben Situation. In Echtzeit erfährt und spürt er – etwa beim Musikhören oder im Restaurant – Unterschiede und Nutzen von Funktionen wie einer sprachgewichteten i-VC oder einer Impulsschallunterdrückung. Eine derartig genaue und greifbare Vergleichsanalyse ist mit der herkömmlichen Strategie des Nacheinander-Testens einzelner Geräte bislang nicht möglich – denn unser auditives Gedächtnis ist nicht in der Lage, zeitlich auseinanderliegende Hörerlebnisse objektiv miteinander zu vergleichen. Carsten Braun, Leiter der Audiologie von Bernafon Deutschland:

„Das Konzept von BeFlex ist ebenso einfach wie effizient. Durch seinen Ansatz der parallelen Anpassung revolutioniert BeFlex den Beratungs- und Anpassprozess. Kein System verdeutlicht die Merkmale der Komforttechnologien in den kundeneigenen Hörsituationen so sehr wie BeFlex. Das bestärkt unentschlossene Kunden in der Entscheidung zum richtigen Hörgerät, spart Zeit für den Kunden und den Akustiker.“

Mit BeFlex beginnt eine neue Ära der Beratung

Verschiedene Leistungsklassen bieten unterschiedlichen Kunden verschiedene Vorteile. Im intensiven Kundengespräch werden persönliche Hör-Prioritäten ausgelotet und darauf aufbauend passende Geräte und Funktionen vorgeschlagen. In der Anwendung mit BeFlex werden die verschiedenen Komforttechnologien für den Kunden nachvollziehbar und erlebbar – während der Testphase wird er aktiv an der Auswahl beteiligt. Persönlicher Bedarf und spezielle Hörerfahrungen können mithilfe von BeFlex konkret eingekreist und in der Entscheidungsfindung genutzt werden.

Über Werner Eickmann

Seit 1993 arbeite ich in der Hörgeräteakustik. Als selbständiger Hörakustikmeister und Familienvater mit 4 Kindern nutze ich viel der wenigen freien Zeit für diese Homepage. Hunde, Katzen, Hühner, Schafe und Meerschweinchen, sowie Axolotl, Fische und Wellensittiche sorgen für ein angenehmes akustisches Umfeld zu Hause, das ab und an durch Mundharmonika, Klavier und Gitarre bereichert wird. Für Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen unter Tel.: 05221 53768 von Mo. - Fr. zwischen 9:00 - 18:00 Uhr zur Verfügung. Ein Hörgerät ist immer nur so gut wie die Fähigkeit des Akustikers. Wie gut der Akustiker jedoch seine Fähigkeiten ausspielen kann, legt die Technik des Hörgerätes fest. Digitale Visitenkarte