Signia Siemens Silk Primax und AudioService Quix

SIEMENS und AudioService haben neue In-dem-Ohr Hörgeräte vorgestellt, die direkt und ohne Anfertigung einer harten Schale getragen werden können. Also optimal um „schnell mal“ Hörgeräte auszuprobieren.

Die Technik kann mit der neuen Silikonummantelung, den Sleeves geschlossen oder auch offen an fast jedes Ohr angepasst werden. AudioService bietet diese Art der In-dem-Ohr Hörgeräte schon länger an, die Sleeves sind eine Sinnvolle Weiterentwicklung die viele Nachteile der bisherigen Domes minimieren. AudioService bietet sogar eine „Quix Mould“  Schale für die Geräte an.

Bei SIEMENS/Signia wird die Primax Technik in den Technikstufen 3 PX, 5 PX und 7 PX gearbeitet, bei AudioService mit 8 G4 und 16 G4, wobei die Technikstufen 3 PX fast gleich mit 8 G4 und 7 PX fast identisch mit dem 16 G4 sind.

Als Hörgeräteakustiker aus Herford greife ich lieber zu den Geräten von AudioService, da AudioService sein Werk in Herford hat und man für weniger Geld an fast gleiche Technik kommt, es steht aber nicht Siemens drauf. Hier hilft es zu Wissen: Sivantos ist Eigentümer von SIEMENS/Signia und AudioService.

Wer die Wahl hat hat bekanntlich die Qual. Hier können wir Ihnen aus der Klemme helfen, denn auch wenn die Silk von SIEMENS/Signia gerne groß mit einem Preisnachlas beworben werden, fahren Sie meist günstiger, wenn Sie sich für den weniger bekannten Markennamen AudioService entscheiden.

Was zeichnet die Hörgeräte Silk und Quix aus?

In der Technikstufe 8G4 (1.400,-€) / 3 PX(1.600,-€) können Sie die Hörgeräte mit einer App Fernbedienen ohne Bluetooth zu nutzen. Das spart Strom bei Ihrem Smartphone. Mehr Möglichkeiten bietet die Bluetoothschnittstelle, die wir jedoch nicht wirklich empfehlen können.

  • 24 Signalverarbeitungskanäle und 12 Frequenzkanäle
  • 12 AGC Kanäle und 12 MPO Kanäle
  • bis zu 6 Hörprogramme inkl.
    MusicSelect
  • Wireless
    -AudioLink
    -Binaurale Synchronisation
    -Wireless Streaming, optional
    -Cros/BiCros Option
  • Rückkopplungsunterdrückung
  • Störschallmanager
    -Adaptiv
    -Wiener Filter
    -Impulsschallreduzierung
    -Situationsautomatik
    -Frequenzkompression
    -Tinnitus-Funktion
  • Comfort365
  • Acclimatic
  • Comformatic
  • Optional:
    • Audiostreamer
    • Fernbedienung groß
    • Fernbedienung klein
    • Smart Connect App
    • Smart Remote App
Silk Primax Foto: Sivantos
Silk Primax Foto: Sivantos

Hörgerätepreise Silk Primax und Quix G4:

  • Das SIEMENS/Signia Silk 3 PX kostet gut. 1.620,-€ vor Abzug der Krankenkassenleistung.
  • Das AudioService 8 G4 bieten wir für 1.400,-€ vor dem Abzug der Krankenkassenleistung an.
  • Mehr zu unseren Preisangaben

Downloads / Links:

Silk Primax oder Quix G4 Testen:

Natürlich können Sie bei SIEG in Herford und Bielefeld die neuen In dem Ohr Hörgeräte kostenfrei ausprobieren. Wir führen einen Hörtest durch und stellen Ihnen die Hörgeräte individuell ein. Der Test ist für Sie mit keiner Kaufverpflichtung verbunden. Auch die nötigen Batterien stellen wir Ihnen zur Verfügung.
Bitte melden Sie sich für einen Test an, damit wir die Geräte für Sie vorrätig halten. Tel.: 05221 53768

Silk Primax Foto: Sivantos
Silk Primax Foto: Sivantos

Über Werner Eickmann

Seit 1993 arbeite ich in der Hörgeräteakustik. Als selbständiger Hörakustikmeister und Familienvater mit 4 Kindern nutze ich viel der wenigen freien Zeit für diese Homepage. Hunde, Katzen, Hühner, Schafe und Meerschweinchen, sowie Axolotl, Fische und Wellensitiche sorgen für ein angenehmes akustisches Umfeld zu Hause, das ab und an durch Mundharmonika, Klavier und Gitarre bereichert wird. Für Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen unter Tel.: 05221 53768 von Mo. - Fr. zwischen 9:00 - 18:00 Uhr zur Verfügung. Ein Hörgerät ist immer nur so gut wie die Fähigkeit des Akustikers. Wie gut der Akustiker jedoch seine Fähigkeiten ausspielen kann, legt die Technik des Hörgerätes fest. Digitale Visitenkarte