Starkey SurfLink Mobile

Der Hörgerätehersteller Starkey hat auf der Industrieausstellung (EUHA 2012) die neue SurfLink Mobile vorgestellt.

Die SurfLink Mobile ist mehr als nur eine Fernbedienung für die Hörgeräte, sie hat folgende Funktionen:

Bild von Starkey
SurfLink Mobile
  • Hörgeräte Lauter/Leiser Stellen (auch nur Rechts oder Links, bzw. Beidseitig)
  • Programmwechsel der Hörgeräte
  • Home Taste um zur Standardeinstellung zurückzukehren
  • Frei belegbare Taste zur individuellen Einstellung
  • Bluetoothankopplung von Handy, TV, MP3-Player…
  • Omnidirektionals Mikrofon, Richtmikrofon (umschaltbar)
  • Anschluss von externen Signalquellen wie z.B. TV (kleine Klinke)

Bei der Bluetoothanbindung von Handys werden die Mikrofone der Hörgeräte verwendet zur Sprachaufnahme verwendet, der Ton des Gesprächspartners wird direkt in die Hörgeräte gesendet. Die SurfLink Mobile kann also in der Tasche bleiben (nur zur Gesprächsannahme muss auf dem SurfLink Mobile eine Taste gedrückt werden.)

Beim Telefonieren über die SurfLink Mobile sollte diese maximal 1,5 Meter (noch besser 50cm) von den Hörgeräten entfernt sein, da in diesem Fall die Hörgeräte das Sprachsignal von Ihnen zur SurfLink Mobile senden müssen und die Sendereichweite der Hörgeräte nicht so groß ist.

Bei der Verwendung der SurfLink Mobile als TV Signal Sender kann der Abstand 3 -6 Meter sein. Hier empfangen die Hörgeräte nur Signale und müssen keine Senden.

Schön wär noch die Telefonannahme durch einfaches drücken der Tasten die am Hörgerät vorhanden sind, doch diese Funktion ist noch nicht vorhanden.

Durch die eingebauten Mikrofone im SurfLink Mobile kann es als Funkmikrofon verwendet werden. Entweder als Richtmikrofon, so dass Sie die SurfLink Mobile einfach in die Richtung Ihres gewünschten Gesprächspartners halten können um Ihn in schwierigen Situationen besser zu Verstehen oder als omnidirektionals Mikrofon (Rundummikrofon) das Sie in einem Gesprächskreis mittig auf den Tisch legen.

Fazit: Starkey ist mit der SurfLink Mobile ein guter Wurf gelungen. Der Funktionsumfang ist sehr groß und für sehr viele Einsatzbereiche sehr nützlich. Nachteil ist die fehlende Ladefunktion bei einem Anschluss als TV-Sender und die Annahme der Anrufer zwanghaft über die SurfLink Mobil. Vorteile sind in der Bedienung über das Berührungsempfindliche Display, die einfache Bedienung und die Zusammenfassung vieler Funktionen die bei anderen Herstellern durch einzelne Zusatzgeräte zusammengestückelt gekauft werden müssen. Der Preis von gut 550,-€ ist gerechtfertigt und sehr Fair.

Kompatibilität:

  • WI Series Wi70
  • WI Series Wi90
  • WI Series Wi110
  • Ignite i20
  • Ignite i30
  • 3 Series i70
  • 3 Series i90
  • 3 Series i110
  • Medistar No 1

Über Werner Eickmann

Seit 1993 arbeite ich in der Hörgeräteakustik. Als selbständiger Hörakustikmeister und Familienvater mit 4 Kindern nutze ich viel der wenigen freien Zeit für diese Homepage. Hunde, Katzen, Hühner, Schafe und Meerschweinchen, sowie Axolotl, Fische und Wellensitiche sorgen für ein angenehmes akustisches Umfeld zu Hause, das ab und an durch Mundharmonika, Klavier und Gitarre bereichert wird. Für Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen unter Tel.: 05221 53768 von Mo. - Fr. zwischen 9:00 - 18:00 Uhr zur Verfügung. Ein Hörgerät ist immer nur so gut wie die Fähigkeit des Akustikers. Wie gut der Akustiker jedoch seine Fähigkeiten ausspielen kann, legt die Technik des Hörgerätes fest. Digitale Visitenkarte