Hörgeräte mit Ladestation

SIGNIA (ehemals SIEMENS) und Audio Service bieten bei bestimmten Hörgeräten auch eine optionale Ladestation als Zubehör an. So kann man ein Hörgerät mit Ladegerät statt mit Batterien mit Energie versorgen. Die Hörgeräte mit Ladestation.

Nachtrag 19.10.2016: Seit September/Oktober 2016 sind auch Hörgeräte mit Lithiumionen Akkus erhältlich. Z.B. das Phonak Audéo B-R…

eCharger mit Hörgeräten
Quelle: Sivantos
Der eCharger muss geschlossen werden, damit der Ladevorgang startet

Lohnt sich das Laden der Hörgeräte?

Hörgeräte mit Ladestation vs. Hörgeräte mit Batteriee: Der Vergleich!
Lassen Sie uns zusammen rechnen und gehen von Hörgeräten aus die 7 Tage mit einer Batterie arbeiten, bevor eine neue eingesetzt werden muss und das zwei gleiche Hörgeräte verwendet werden. Bei 52 Wochen im Jahr benötigen Sie also 104 Batterien.
In 2 Jahren 208, in 3 Jahren 312, in 4 Jahren 416 Batterien, …

Hier eine Tabelle mit möglichen Batteriepreisen und den sich daraus ergebenden Kosten im laufe der Jahre.

Jahre
Batteriepreis
3,-€ / 6 Stück6,-€ / 6 Stück9,-€ / 6 StückAKKU-Ladestation
+ alle 12 Monate 2 Akkus
alle 18 Monate 2 Akkus
152,15€104,30€156,42€165,54€165,54€
2104,30€208,60€312,85€195,08€195,08€
3156,43€312,86€469,29€224,62€195,62€
4208,57€417,14€625,71€254.16€225,16€
5260,71€521,43€782,14€283,70€254,70
6312,86€625,71€938,57€313,24€255,24

Eine Ladestation kostet ca. 165,-€ inkl. 2 Akkus. Ein nachträglicher Akkukauf kostet ca. 14,50€/Akku und wird alle 12-18 Monate empfohlen. In unserer Rechnung nehmen wir mal 12 Monate an. Also jedes Jahr 29,-€ Akkukosten.
Zusätzlich fallen Stromkosten für das Laden und Trocken der Hörgeräte an, die belaufen sich jedoch nur auf ca. -,54€ p.a. und sind somit fast vernachlässigbar.
(5,5 Wh pro Tag = 2kWh im Jahr = ca. 54 Cent Stromkosten)

Vorteile der Ladestation sind:

  • Kein Ein-/Ausschalten der Hörgeräte nötig.
  • Kein Batterievorrat nötig.
  • Hörgeräte werden getrocknet.
  • Geringere Reparaturanfälligkeit.
  • Kein Batteriewechsel notwendig.
  • Kosteneinsparung
  • Geringere Umweltbelastung

Nachteil der Ladestation:

  • Freie Steckdose muss verfügbar sein.
  • Alle 12-18 Monate neue Akkus kaufen
  • Wenn der Akku leer ist, ist das Hören schlecht, oder Ersatzbatterien müssen vorhanden sein.
  • Nur Sinnvoll bei leichten bis mittleren Hörvelusten.
  • Anschaffungskosten.
  • Bei einer einseitigen Hörgeräteversorgung lohnt es sich nur wenn der zusätzliche Komfort benötigt wird.

Wer ein Hörgerät mit Ladekontakten hat kann sich eine Ladestation für Hörgeräte bei uns bestellen.

Wir benötigen nur die möglichst genaue Bezeichnung der Hörgeräte, denn wir bauen die Ladestation individuell für Ihre Hörgeräte. Im Lieferumfang sind natürlich passende Akkus (2 Stück), das Netzteil für den Stromanschluss und die Bedienungsanleitung enthalten.

Bezeichnung der Hörgeräte sind z.B.:

  1. Audio Service Mood 8 G3
  2. Audio Service Mood 12 G2
  3. Audio Service Sun 8
  4. SIEMENS Motion bx PX
  5. SIEMENS Binax Carat 5 bx
  6. SIEMENS Primax Pur 3 PX
  7. …..

Über Werner Eickmann

Seit 1993 arbeite ich in der Hörgeräteakustik. Als selbständiger Hörakustikmeister und Familienvater mit 4 Kindern nutze ich viel der wenigen freien Zeit für diese Homepage. Hunde, Katzen, Hühner, Schafe und Meerschweinchen, sowie Axolotl, Fische und Wellensittiche sorgen für ein angenehmes akustisches Umfeld zu Hause, das ab und an durch Mundharmonika, Klavier und Gitarre bereichert wird. Für Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen unter Tel.: 05221 53768 von Mo. - Fr. zwischen 9:00 - 18:00 Uhr zur Verfügung. Ein Hörgerät ist immer nur so gut wie die Fähigkeit des Akustikers. Wie gut der Akustiker jedoch seine Fähigkeiten ausspielen kann, legt die Technik des Hörgerätes fest. Digitale Visitenkarte