Hörgeräte ohne Zuzahlung

Werbung für Hörgeräte ohne Zuzahlung wird im Fernsehn gesendet und es wird so gezeigt, als ob das etwas ganz besonderes ist.
In der Verträgen mit den Krankenkassen haben sich die Hörgeräteakustiker verpflichtet, für jeden gesetzlich Versicherten passende zuzahlungsfreie Hörgerätelösungen im Hörgeräteprogramm zu haben. Auch muss jedem Kunden eine zuzahlungsfreie Versorgung vorgeschlagen werden.

Sie als Kunde haben also bei jedem Hörgeräteakustiker die Möglichkeit zuzahlungsfreie Hörgeräte zu testen. Egal wie Ihr Hörverlusst aussieht! Zuzahlungsfreie Hörgeräte sind von so gut wie jedem Hörgerätehersteller verfügbar, wobei die Ausstattung teils deutliche Unterschiede aufweist.

Welche Hörgeräte bei dem einzelnen Akustiker als zuzahlungsfreie Geräte angeboten werden, ist sehr unterschiedlich.

Trauen Sie sich und fragen Sie Ihren Akustiker nach dem Funktionsumfang seiner zuzahlungsfreien Hörgeräte, lassen Sie sich hier nicht von Markennamen blenden, Hörgeräte haben als Medizinprodukt einen sehr hohen Standard. Funktionen wie eine Rauschreduzierung, Hörprogramme, Lautstärkensteller, Induktionsspule, Rückkopplungskontrolle und eventuell sogar ein Richtmikrofon sind in dieser Preisklasse oft zu bekommen. Ex-Hörer, Minigehäuse oder eine große Farbauswahl fehlen jedoch. Auch die angefertigte Otoplastik muss keine Zusatzkosten verursachen, da diese aber den Tragekomfort stark beeinflusst sollte hier ein kleiner Aufpreis eingerechnet werden.

Welche Hörgeräte sind bei SIEG zuzahlungsfrei?

 

Über Werner Eickmann

Seit 1993 arbeite ich in der Hörgeräteakustik. Als selbständiger Hörakustikmeister und Familienvater mit 4 Kindern nutze ich viel der wenigen freien Zeit für diese Homepage. Hunde, Katzen, Hühner, Schafe und Meerschweinchen, sowie Axolotl, Fische und Wellensittiche sorgen für ein angenehmes akustisches Umfeld zu Hause, das ab und an durch Mundharmonika, Klavier und Gitarre bereichert wird. Für Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen unter Tel.: 05221 53768 von Mo. - Fr. zwischen 9:00 - 18:00 Uhr zur Verfügung. Ein Hörgerät ist immer nur so gut wie die Fähigkeit des Akustikers. Wie gut der Akustiker jedoch seine Fähigkeiten ausspielen kann, legt die Technik des Hörgerätes fest. Digitale Visitenkarte