Phonak Sky Q – weil Kinder keine kleinen Erwachsenen sind

Maßgeschneiderte Kinderlösungen von Phonak: bestmögliches Sprachverstehen in jeder Entwicklungsphase
Phonak Sky Q Hörgerätefamilie und Portfolio an drahtlosen Kommunikationslösungen mit der bahnbrechenden Roger Technologie sind ideale Begleiter für Kinder mit Hörverlust

Nuremberg, Germany / Stäfa, Switzerland (October 16, 2013) — Phonak präsentiert ein umfassendes Portfolio an Kinderlösungen, das speziell auf die Bedürfnisse junger Hörgeräteträger zugeschnitten ist und in jeder Entwicklungsphase für optimales Sprachverstehen sorgt. Die Phonak Sky Q Hörgerätefamilie stellt – basierend auf der leistungsstarken Quest Plattform – mit vier Modellen in drei verschiedenen Leistungsklassen sicher, dass jedes Kind die passende Hörlösung erhält. 17 Gehäuse- und sieben Hörwinkelfarben sorgen zudem dafür, dass Kinder ihr Hörgerät nach ihrem Geschmack gestalten können. Auch in punkto Performance leisten die Hörgeräte für die kleinsten Nutzer Großes: Der SoundRecover Algorithmus komprimiert hohe Frequenzen und überträgt diese für optimale Hörbarkeit in einen niedrigeren Frequenzbereich. Die neue Roger Technologie sorgt für besseres Sprachverstehen in lauten Umgebungen und über Distanz. Mit dem weiter entwickelten Phonak Target Junior Modus können die Phonak Kinderlösungen noch präziser angepasst und die Programmierergebnisse einfach geprüft werden. Die Phonak Kinderlösungen sind ab sofort im Markt erhältlich.

“Vom ersten Hörtest und der Diagnose, über die Auswahl des passenden Hörgeräts bis hin zur Anpassung und Nachversorgung gelten bei Kindern andere Anforderungen als bei erwachsenen Hörgeräteträgern. Basierend auf 40 Jahren Erfahrung in der Kinderaudiologie und in enger Zusammenarbeit mit Pädaudiologen weltweit haben wir ein Portfolio an Lösungen entwickelt, das Kindern in jeder Phase ihrer Entwicklung optimales Sprachverstehen ermöglicht“, sagt Maarten Barmentlo, Group Vice President Marketing bei Phonak. “Unsere Sky Q Hörgerätefamilie, die auf der leistungsstarken Quest Plattform basiert, und das Portfolio an drahtlosen Kommunikationslösungen mit der bahnbrechenden Roger Technologie begleiten Kinder Schritt für Schritt auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden.“

Phonak Sky Q – weil Kinder keine kleinen Erwachsenen sind

Die Phonak Sky Q Hörgerätefamilie mit vier Modellen – darunter eine 13er RIC-Variante (Receiver-in-Canal) – in drei verschiedenen Leistungsklassen garantiert die individuell passende Hörlösung für jedes Kind. Alle Phonak Sky Q Modelle basieren auf der leistungsstarken Quest Plattform und sind wasser-, staub- sowie schmutzresistent (nach IP67-Standard). Dank der breiten Mix & Match-Farbpalette mit 17 Gehäuse- und sieben Hörwinkelfarboptionen, wie beispielsweise “Caribbean Pirate” und “Dragon Orange“, können Kinder das Aussehen ihrer Hörgeräte so gestalten, wie es ihnen am besten gefällt.

Der SoundRecover Algorithmus bietet Kindern einen optimalen Zugang zu hochfrequenten Tönen – eine wichtige Voraussetzung für die altersgerechte Sprachentwicklung. Die Binaurale VoiceStream Technologie™ sorgt für uneingeschränktes Sprachverstehen beispielsweise draußen bei Wind und Wetter, am Telefon und bei Gesprächen in größeren Gruppen.

Erweitertes Portfolio an drahtlosen Kommunikationslösungen

Das neue Phonak Portfolio an kabellosen Accessoires sorgt dafür, dass Kinder selbst in lauten Umgebungen oder über Distanz, wie im Klassenzimmer oder auf dem Spielplatz, Sprache optimal verstehen. Möglich macht es die bahnbrechende Roger Technologie, die mit ihrem einzigartigen Signal-Rausch-Abstand ein zentrales Element der neuen Phonak Kinderlösungen bildet. Roger übertrifft Standard FM-Lösungen um 54%* und Dynamic FM um 35%*.

Das kompakte Roger Clip-On Mic lässt sich mit einem Klick mit Roger Empfängern verbinden und eignet sich ideal für Eltern von Kleinkindern. Das drahtlose Mikrofon kann flexibel zu Hause, im Auto oder draußen im Park genutzt werden. Der unauffällige Roger Pen passt seine Einstellungen automatisch an die Umgebungsbedingungen an und ermöglicht eine unkomplizierte Anbindung an Mobiltelefone. Er kann auf den Tisch gelegt, in der Hand gehalten oder an den jeweiligen Sprecher weitergegeben werden. Beide Mikrofone können als Einzelmikrofon oder in Kombination mit anderen Mikrofonen wie dem Roger Clip-On Mic und weiteren Roger Pens für Gespräche mit mehreren Sprechern genutzt werden. Das robuste und einfach zu bedienende Roger inspiro Lehrermikrofon wurde speziell für den Einsatz im Klassenzimmer entwickelt.

Ein weiteres Highlight bei den drahtlosen Kommunikationslösungen ist das neue Schnurlostelefon Phonak DECT CP1. Es überträgt Telefonate automatisch in Echtzeit auf beide Hörgeräte und verbessert so die Sprachverständlichkeit im Vergleich zu einem normalen Festnetztelefon deutlich**. Das Phonak DECT CP1 kann von der ganzen Familie genutzt werden.

Optimierter Target Junior Modus: Einfacher anpassen und Ergebnisse prüfen

Dank zahlreicher neuer Funktionen im Target Junior Modus können Hörgeräteakustiker die Phonak Sky Q Modelle noch einfacher anpassen. Dank der vier neu definierten Altersstufen (0-3, 4-8, 9-12 und 13-18 Jahre) können sie bei der Anpassung noch präziser auf die Bedürfnisse der Kinder eingehen. Der Verifikations-Assistent prüft in vier einfachen Schritten, ob die Hörgeräte richtig programmiert wurden. Die neue Toolbox liefert aktuelles Wissen zur Kinder-Anpassung und ausführliche Hintergrundinformationen zu den DSL und NAL Anpassempfehlungen im Junior Modus.

Das neue Phonak Portfolio an Kinderlösungen ist ab sofort verfügbar.
Dank zahlreicher neuer Funktionen im Target Junior Modus können Hörgeräteakustiker die Phonak Sky Q Modelle noch einfacher anpassen. Dank der vier neu definierten Altersstufen (0-3, 4-8, 9-12 und 13-18 Jahre) können sie bei der Anpassung noch präziser auf die Bedürfnisse der Kinder eingehen. Der Verifikations-Assistent prüft in vier einfachen Schritten, ob die Hörgeräte richtig programmiert wurden. Die neue Toolbox liefert aktuelles Wissen zur Kinder-Anpassung und ausführliche Hintergrundinformationen zu den DSL und NAL Anpassempfehlungen im Junior Modus.

* Professor Thibodeau, Linda, PhD (2013), Comparison of speech recognition with adaptive digital and FM wireless technology by listeners who use hearing aids, University of Texas, Dallas, USA, International Journal of Audiology

** Schulte, M. (2013), Phonak DECT CP1 Studie, Hörzentrum Oldenburg

Anmerkung von SIEG HörTechnic GmbH: Phonak Hörgeräte haben einen sehr hohen Stromverbrauch im Vergleich zu anderen Hörgeräten.

Über Werner Eickmann

Seit 1993 arbeite ich in der Hörgeräteakustik. Als selbständiger Hörakustikmeister und Familienvater mit 4 Kindern nutze ich viel der wenigen freien Zeit für diese Homepage. Hunde, Katzen, Hühner, Schafe und Meerschweinchen, sowie Axolotl, Fische und Wellensittiche sorgen für ein angenehmes akustisches Umfeld zu Hause, das ab und an durch Mundharmonika, Klavier und Gitarre bereichert wird. Für Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen unter Tel.: 05221 53768 von Mo. - Fr. zwischen 9:00 - 18:00 Uhr zur Verfügung. Ein Hörgerät ist immer nur so gut wie die Fähigkeit des Akustikers. Wie gut der Akustiker jedoch seine Fähigkeiten ausspielen kann, legt die Technik des Hörgerätes fest. Digitale Visitenkarte